Umfrage

Was haltet ihr von (Fantasy) Liebesromanen ohne Happy End?

Mögt ihr Bücher, die tragisch ausgehen (á la Romeo & Julia)? Angenommen, das Drumherum wäre nach eurem Geschmack – lassen euch solche Bücher enttäuscht oder nur aufgewühlt zurück?

Für jene von euch, die sich fragen, warum ich euch derart löchere: ich hätte eine geniale Idee für eine (in sich abgeschlossene) Vorgeschichte zu meinem aktuellen Roman (hier gäbs bereits den Anfang zum rein lesen :)). Spannende Fantasy und eine tragische Liebesgeschichte.. wer hätte Interesse daran? Soll ich näher auf die Idee eingehen oder mich einer der zahlreichen anderen Ideen widmen?

Umfrage zum Buchtitel meines Fantasybuchs

Glücksbringerin der Schattenwälder?
Avandea – Eine Welt voller Glücksbringerinnen, Waldwandler und Schattenwesen?
Kaja – Eine pechverfolgte Glücksbringerin? 
Oder…?

Bitte helft mir bei der Entscheidung – ich hoffe auf rege Teilnahme!

Hier gehts zur Titelumfrage!